ELTERNKURSE

Was ist das?
Elternkurse sind Familienbildungsangebote für Mütter und Väter. Die Kurse finden meist in kleinen Gruppen statt und sollen:
  • das Selbstbewusstsein von Müttern, Vätern und Kindern stärken,
  • helfen, den Familienalltag zu entlasten, das Miteinander und das Verständnis untereinander zu verbessern,
  • Möglichkeiten aufzeigen, Konflikte zu lösen,
  • Raum zum Austausch mit anderen Eltern bieten und
  • über allgemeine Erziehungsthemen informieren.
Mit Hilfe von Elternkursen erhalten Eltern die Möglichkeit, sich mit anderen Paaren über die Betreuung, Bildung und Erziehung ihrer Kinder sowie zu gesundheitlichen Themen auszutauschen, von Erfahrungen zu profitieren und Tipps und Anregungen zu erhalten, die ihren Familienalltag stressfreier und entspannter werden lassen. Es gibt in Mecklenburg-Vorpommern ein breites Angebot an Elternkursen mit unterschiedlichen Ansätzen. Sie können sich an unterschiedliche Zielgruppen richten, wie z. B. an Eltern von Säuglingen und Kleinkindern, an Eltern von Schulkindern oder Jugendlichen, an Väter. ELTERNKURSE werden von ausgebildeten Lehrenden in Familienzentren, Familienbildungseinrichtungen, Kindertageseinrichtungen, Schulen, Volkshochschulen oder Unternehmen angeboten. Mit dem Besuch von Elternkursen können Bonuspunkte erworben werden, die Voraussetzung für eine vom Land geförderte FAMILIENERHOLUNG ist.
Gesetzliche Grundlagen
§ 16 Sozialgesetzbuch (SGB) VIII
Was kann ich tun?
Bei Fragen oder Informationsbedarf wenden Sie sich an Ihr örtlich zuständiges Jugendamt oder freie Träger der öffentlichen Jugendhilfe.
Beratung und Information
http://www.dksb-mv.de http://www.eltern-stark-machen.de http://www.familienbotschaft-mv.de