BILDUNGSGUTSCHEIN

Was ist das?
Arbeitsberatende und -vermittelnde in den örtlichen Agenturen für Arbeit ( Bundesagentur für Arbeit) können bei Vorliegen der Förderungsvoraussetzungen Bildungsgutscheine für zuvor individuell festgestellte Bildungsbedarfe aushändigen. Der BILDUNGSGUTSCHEIN weist unter anderem das Bildungsziel, die zum Erreichen des Bildungsziels erforderliche Dauer, den regionalen Geltungsbereich und die Gültigkeitsdauer von drei Monaten, in der der BILDUNGSGUTSCHEIN eingelöst werden muss, aus. Unter den im BILDUNGSGUTSCHEIN festgelegten Bedingungen kann der Bildungsinteressierte diesen bei einem für die Weiterbildungsförderung zugelassenen Träger seiner Wahl einlösen. Voraussetzung ist, dass die Maßnahme für die Weiterbildungsförderung zugelassen sein muss.
Gesetzliche Grundlagen
Sozialgesetzbuch (SGB) III
Was kann ich tun?
Informieren Sie sich bei Ihrer örtlich zuständigen Agentur für Arbeit, ob ein BILDUNGSGUTSCHEIN für Sie in Frage kommt.
Beratung und Information
http://www.arbeitsagentur.de – Bürgerinnen & Bürger/Weiterbildung/Fördermöglichkeiten/Bildungsgutschein