BILDUNGSFREISTELLUNG

Was ist das?
Beschäftigte, die ihren Arbeitsschwerpunkt in Mecklenburg-Vorpommern haben, können fünf Tage im Kalenderjahr zum Zwecke der Weiterbildung freigestellt werden. Die BILDUNGSFREISTELLUNG ist ein Rechtsanspruch von Beschäftigten gegenüber ihrem Arbeitgeber, an anerkannten Weiterbildungsveranstaltungen teilzunehmen.
Gesetzliche Grundlagen
Bildungsfreistellungsgesetz Mecklenburg-Vorpommern (Bildungsfreistellungsgesetz - BfG M-V)
Was kann ich tun?
Jeder kann bei der WEITERBILDUNGSDATENBANK nach Veranstaltungen suchen, die nach dem Bildungsfreistellungsgesetz anerkannt sind: http://www.weiterbildung-mv.de/recherche/
Beratung und Information
Informationen über das Verfahren der BILDUNGSFREISTELLUNG finden sich auf nachfolgender Internetseite: http://www.bildung-mv.de/de/erwachsenenbildung/bildungsfreistellung/