SENIORTRAINER-INNEN IN MECKLENBURG-VORPOMMERN

Wer ist das?
SeniorTrainerIn sind Ältere der Generation 55+, die sich freiwillig in unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern engagieren. Auf der Grundlage eines entwickelten Weiterbildungskonzeptes werden Ältere zum/zur SeniorTrainerIn ausgebildet. Sie erhalten nach Absolvierung des neuntägigen Grundkurses ein Zertifikat vom Ministerium für Arbeit, Gleichstellung und Soziales M-V und dem Bildungsträger mit der Bezeichnung SeniorTrainerIn sowie einen Ausweis und Versicherungsschutz (Haftpflicht- und Unfallversicherung). Mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit unterstützen sie Senioren-Interessenvertretungen landesweit sowie regional. Darüber hinaus bearbeiten sie Projekte und unterstützen Initiativen vorwiegend im sozialen, kulturellen sowie Gesundheits- und Bildungsbereich. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die generationenübergreifende Projektarbeit. Durch ihr Engagement tragen sie vor Ort zur Verbesserung der Lebensverhältnisse bei. Dazu gehört auch ihr Einsatz zur Schaffung von geeigneten Rahmenbedingungen freiwillig Engagierter. Seit 2002 wurden insgesamt 360 Seniorinnen und Senioren im Land in Grundkursen und Fachkonferenzen qualifiziert und damit auf ihr Engagement als Initiativberaterin, ProjektentwicklerIn, NetzwerkerIn und TeamkoordinatorIn vorbereitet. Sie wirken als Botschafter für ein neues – aktives – Altersbild und wirken als ImpulsgeberIn und MultiplikatorIn für bürgerschaftliches Engagement in ihrer Kommune.
Was kann ich tun?
Bei Informationsbedarf wenden Sie sich an den Landesring M-V des Deutschen Seniorenringes e.V., Wismarsche Str. 144, 19053 Schwerin, Mail: Seniorenbuero_Schwerin@t-online.de Tel.: 0385 / 5 57 49 62 Fax.: 0385 / 5 57 49 63
Beratung und Information
http://www.seniorenring-mv.de http://www.regierung-mv.de /Suchbegriff Seniortrainer