SCHULPSYCHOLOGISCHER DIENST

Was ist das?
Der Schulpsychologische Dienst ist organisatorisch in die Schulämter der Landkreise und kreisfreien Städte eingegliedert.angebunden. Schulpsychologen helfen Kindern, Jugendlichen, Eltern und Pädagogen, sobald diese Hilfe benötigt und gewünscht wird. Das können Fälle von Lernschwierigkeiten, Schulängsten, Probleme im Umgang mit Mitschülern oder Lehrern sein. Die Eltern erfahren Unterstützung durch Schulpsychologen bei der Einschulung, Verhaltensauffälligkeiten, Lern- und Leistungsproblemen sowie bei krisenhaften Erlebnissen und Situationen in der Schule. Sie vermitteln zwischen Eltern, Pädagogen und Schülern und beraten kostenlos. Die Schulpsychologen unterliegen einer beruflichen Schweigepflicht.
Gesetzliche Grundlagen
§ 95 Schulgesetz Mecklenburg-Vorpommern (SchulG M-V)
Was kann ich tun?
Fragen Sie in der Schule Ihres Kindes nach dem Schulpsychologischen Dienst.
Beratung und Information
http://www.bildung-mv.de/Schulpsychologischer Dienst