MEHRGENERATIONENHAUS

Was ist das?
Mehrgenerationenhäuser sind Orte, an denen Menschen aller Generationen einer Region aktiv miteinander zusammentreffen können. Ziel ist es, dass das nachbarschaftliche Miteinander gefördert wird und Menschen unterschiedlichen Alters sich ungezwungen begegnen, voneinander lernen und von den jeweiligen Erfahrungen und Fähigkeiten des Anderen profitieren. Sie arbeiten in den Themenbereichen „Haushaltsnahe Dienstleistungen", „Freiwilliges Engagement", „Alter und Pflege" sowie „Integration und Bildung" und befördern die Vernetzung in die lokale Wirtschaft. Der generationenübergreifende Ansatz prägt als Querschnittsaufgabe alle Angebote der Mehrgenerationenhäuser, die zum Teil kostenlos oder gegen ein geringen Entgelt in Anspruch genommen werden können. Im Folgenden sind nur einige der Tätigkeitsbereiche benannt:
  • Angebote zur Vereinbarkeit von Erwerbs- und Familien-/Privatleben,
  • Angebote zur Kinderbetreuung außerhalb der Regelöffnungszeiten von Kindertageseinrichtungen,
  • Angebote der Betreuung, Begleitung und Beratung von Angehörigen, die selbst Altenpflegeleistungen erbringen und von Pflegebedürftigen,
  • Kurse zu kulturellen, sportlichen oder gesundheitlichen Themen,
  • Einbeziehung der Bürger in die Gestaltung von familienfreundlichen Rahmenbedingungen sowie deren Beratung,
  • Angebote für Menschen mit Behinderungen.
Viele Leistungen in den Mehrgenerationenhäusern werden durch Freiwillige erbracht. Auch Sie haben die Möglichkeit, sich mit Ihrem Wissen, Ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten in einem Mehrgenerationenhaus in Ihrer Nähe einzubringen und ehrenamtlich zu engagieren.
Was kann ich tun?
Informieren Sie sich auf nachfolgenden Webseiten über die Angebote des Mehrgenerationenhauses in Ihrer Nähe.
Beratung und Information
http://www.familienbotschaft-mv.de
Mehrgenerationenhäuser
http://www.mehrgenerationenhaeuser.de
>
http://www.bmfsfj.de
Suchbegriff
Mehrgenerationenhäuser