JUGENDHERBERGEN

Was ist das?
Jugendherbergen bieten vorrangig jungen Menschen und Familien günstige Übernachtungs- und Urlaubsmöglichkeiten. Der Lehrer Richard Schirrmann hatte auf einer Schulwanderung mit seiner Klasse 1909 die Idee, günstige Übernachtungsmöglichkeiten für wandernde Volksschüler in Schulräumen und Turnhallen zu schaffen und verwirklichte diese Idee mit Hilfe von Spenden. Daraus entstanden mit Unterstützung durch weitere Geld- und Sachspenden die Jugendherbergen und das Jugendherbergswerk, in dem jeder Mitglied werden kann. Inzwischen versuchen Jugendherbergen sich zunehmend zu profilieren. Unter anderem bieten sie gesundheitsfördernde Angebote, aktive Einbindung von Grundschülern in den Lebensalltag, Erziehung zu Umweltbewusstsein, Fitness, internationale Begegnung, umweltorientiertes Reisen an oder unterbreiten gezielte Bildungsangebote. Schullandheime bieten zu ähnlichen Themen schulische und außerschulische Veranstaltungen. Bei vielen Aktionen lernen sich die Schüler der unterschiedlichsten Klassenstufen aber auch Kindergartenkinder sehr gut kennen und schaffen sich unvergessliche Erlebnisse. Die Zielgruppen von Jugendherbergen und Schullandheimen sind insbesondere Schulklassen, Familien, Jugend- oder auch Erwachsenengruppen, z. B. Chöre, Musikgruppen oder Sportvereine.
Was kann ich tun?
Wenden Sie sich an das Servicecenter der Jugendherbergen in Mecklenburg-Vorpommern unter der Telefonnummer 0381 - 77 66 70 oder informieren Sie sich und buchen im Internet bzw. wenden sich an den Landesverband der Schullandheime M-V.
Beratung und Information
http://www.jugendherbergen-mv.de
>
http://www.schullandheime-mv.de
>